Tierethik-Akademie 2016

Wir freuen uns sehr, nun endlich das Programm für unsere aktuelle Veranstaltungsreihe bekanntgeben zu können. Ab Juli findet die Tierethik-Akademie einmal im Monat statt.

Hierzu haben wir auch dieses Jahr wieder interessante Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen zusammengestellt, die sich alle mit Aspekten unseres Umgangs mit Tieren befassen.

Veranstaltungsort ist dieses Jahr das Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimer Str. 20, 69115 Heidelberg, Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19:30 Uhr.

Wie immer sind alle Veranstaltungen kostenfrei und alle Interessierten herzlich eingeladen.

Mitmachen

Wenn Euch unsere ehrenamtliche Arbeit interessiert und Ihr uns unterstützen wollt, meldet Euch gerne unter folgender Email-Adresse: post@ag-tierethik.de Wir freuen uns über motivierte und engagierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus allen wissenschaftlichen Disziplinen!

Tierethik-Akademie

Wir freuen uns sehr, nun endlich das Programm für unsere aktuelle Veranstaltungsreihe bekanntgeben zu können. Ab Juli findet die Tierethik-Akademie einmal im Monat statt.

Hierzu haben wir auch dieses Jahr wieder interessante Beiträge aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen zusammengestellt, die sich alle mit Aspekten unseres Umgangs mit Tieren befassen.

Veranstaltungsort ist der Kant-Saal des Philosophischen Seminars, Schulgasse 6, Heidelberg, Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19:30 Uhr.

Wie immer sind alle Veranstaltungen kostenfrei und alle Interessierten herzlich eingeladen.

Sponsoren der Tierethik-Akademie 2015

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren, die durch ihre großzügige Unterstützung unsere Veranstaltungsreihe erst ermöglichen:

 

Studierendenrat der Universität Heidelberg

StuRa_Logo_bunt_420

 

Landesbank Baden-Württemberg

LBBWStiftung_S3_4c_mN

 

Vegeterra Stiftung, einem Projekt des VEBU

vebu logo mit weiß

 

Treffen am 25.02.2015

Nach langer Sendepause steht das neue IAT-Treffen fest:

Wir treffen uns am 25.02.2015 um 18 Uhr in der Marstall-/zeughaus-Mensa. Hierbei wird es vor allem um die weitere Organisation der Vorlesungsreihe im Laufe des Jahres 2015 gehen.

Alle Interessierten sind natürlich wie immer herzlich eingeladen!