Vorlesungsreihe Tierethik

Im Sommersemester 2014 findet die zweite Vorlesungsreihe der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Tierethik (IAT) an der Universität Heidelberg statt. Die Vorträge stehen unter dem Thema „Tierethik im 21. Jahrhundert – wo stehen wir?“. Die Vorlesungsreihe ist kostenlos und öffentlich. Wir freuen uns über interessante Beiträge namhafter Dozenten, anschließende Diskussionen und neue Erkenntnisse.

Wir laden Sie herzlich zu folgenden Terminen von jeweils 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr ein:

22. April Tierrechte im Spiegel der neueren Rechtsentwicklung Dr. Eisenhart von Loeper Jura
6. Mai Tiertötung Prof. Dr. Dieter Birnbacher Philosophie
20. Mai „Die Rolle des Tierversuchs als Erkenntnismodell in der Humanmedizin“ – Aspekte einer allgemeinen Kritik am Tiermodell Dr. Rolf Simon Medizin
3. Juni Zum moralischen Status der Tiere Prof. Dr. Ursula Wolf Philosophie
17. Juni Tierschutz, Tierrechte und Tierbefreiung Friederike Schmitz Philosophie
1. Juli The Buddhist approach to animal ethics Europäisches Institut für Angewandten Buddhismus, Sister Virtue Religion
15. Juli Perspektiven der Tierethik in der zeitgenössischen Debatte Dr. Arianna Ferrari Philosophie
29. Juli Tiergestützte Interventionen aus psychologischer Sicht Prof. Dr. Erhard Olbrich Psychologie

 

Veranstaltungsort für den Vortrag „Tiertötung“ am 6. Mai:

Institut für Gerontologie, Raum 45
Bergheimer Str. 20, rechter Eingang
69115 Heidelberg

Veranstaltungsort für alle anderen Vorträge:

Institut für Medizinische Psychologie
Bergheimer Str. 20, linker Eingang
69115 Heidelberg


Größere Karte anzeigen